Übersicht

TAROT - Spiegel der menschlichen Entwicklung

Workshop-Reihe März bis Juni 2021Spieglein Spieglein an der Wand, Tarot, Astrologie, Kartenlegen, Yshouk Ursula Kirsch

mit Yshouk Ursula Kirsch
(Psychologische Beraterin, Psychologische Astrologin, Sozialwirtin, Autorin)

Auf dem Weg der Individuation sammelt ein Mensch eine Vielzahl von Erfahrungen und - um mit Sigmund Freud und Carl Gustav Jung, den beiden großen Forschern der menschlichen Psyche zu sprechen - entwickelt sich dabei vom Es zum Ich zum Selbst. Dabei fließen anfängliche Projektionen zurück und die im Außen gefundenen Anteile werden ins Innere der Persönlichkeit integriert.

In den Bildern des Tarot spiegeln sich diese vielgestaltigen Ebenen solch archetypischen Erlebens menschlichen Werdens. Und dank der hohen Symbolkraft der Darstellungen findet so manch unsagbar Inneres Ausdruck, Form und Gestalt.

Die 22 Karten der Großen Arkana beschreiben die Lebensreise mit allen zugehörigen Erfahrungen. Die 56 Karten der Kleinen Arkana differenzieren die Aussagen zum „Lernpensum“ auf den unterschiedlichen Entwicklungsstufen.

Tarot eignet sich vortrefflich für Menschen mit dem Wunsch nach Selbsterfahrung. Anhand ihrer Aussagekraft wird das Thema, um das es im geistig-seelischen und körperlichen Wachstumsprozess geht, fokussiert und sichtbar.

Denn Symbole und Bilder reflektieren Gefühltes und aus dem Unbewussten Aufsteigen-Wollendes. So sehen wir in den Tarot-Karten den „Helden“ der Reise, wie er bei der Geburt in die Welt entlassen und von Himmlischem und Irdischem genährt wird; sinnvolle Unterweisungen ermöglichen ihm Entscheidungskraft und die Erfahrung der persönlichen Stärke. Solche ersten Kenntnisse stellen ihn in die Polarität der Gegensätze und er steht an einem bestimmten Punkt seines Lebens seiner wahren Aufgabe gegenüber.

Alles bisher machbar Erschienene kehrt sich hier plötzlich um, alles bis dato Ungelebte drängt ihn zum Schauen und Geschehen-Lassen. Die Kräfte der Tiefe brechen sich Bahn, greifen Raum, führen zur Recyclingsaufgabe der Seele. Einer ägyptischen Nachtmeerfahrt gleich wird er dabei in sein „Gesamt“ eingetaucht und steht allem Ungeliebten und daher Abgelehnten seiner gelebten Jahre gegenüber.

Dieses Schauen als unbequem oder auch furchteinflößend zu erleben, ist natürlich - im Geschauten die eigenen Anteile zu erkennen, ist wegweisend. Diejenigen, die ihre Wegstrecke vollständig gehen, geben sich dieser Intensität und Tiefe hin. Sie begegnen dort den Schatten ihrer Persönlichkeit, den berühmt-berüchtigten „Leichen im Keller“. Sie zu sich zu nehmen, führt über die Ganzwerdung zum SELBST. Auf die Gesamt-Persönlichkeit harrt hier gleichzeitig auch bisherig Ungelebtes als Potential – wartet auf den Kuss, der Erwachen verspricht. Erwachen in individuelle Kraft und wahre Größe!

Teilnahmebetrag: je Workshop 72 €
Frühbucherrabatt: 264 € (4 x 66 €) bis zum 20. Januar 2021 als Gesamtbetrag zu bezahlen

Teilnehmer*innenzahl: 5 Personen

Veranstaltungsdaten: 20. März, 17. April, 22. Mai, 19. Juni 2021

Veranstaltungsort: Münsingen-Buttenhausen, Heimtalstr. 15/1

Anmeldung: Über das Online-Formular. Dort finden Sie auch alle Anmelde- und Rücktrittkonditionen. Nach erfolgter Anmeldung werden die Bankdaten zur Verfügung gestellt.

Bitte bringen Sie Ihre persönlichen Tarotkarten mit. Der ausschließlich praxisorientierte Workshop orientiert sich an den Rider-Waite-Karten.

Der Unterricht findet jeweils von 10 Uhr bis 16.30 Uhr statt. Um gut und entspannt ankommen zu können, sind die Türen ab 9.30 Uhr offen.

Samstag, 20. März 2021

10 Uhr bis 16.30 Uhr

TAROT – Hintergründe und Möglichkeiten

Die universelle Kraft der Symbolsprache

Die Große Arkana

Erste Legung zur Persönlichkeits- und Wesenskarte

Samstag, 17. April 2021

10 Uhr bis 16.30 Uhr

Die Große Arkana – Der Entwicklungsweg des Menschen

Polarität und Integration

Samstag, 22. Mai 2021

10 Uhr bis 16.30 Uhr

Zahlensymbolik im Tarot

Die Kleine Arkana

Samstag, 19. Juni 2021

Kleine Arkana und Hofkarten

Verschiedene Legemethoden

Zu jedem Unterrichtstag gibt es ein Skript mit vertiefenden Übungen. Bei Interesse kann aus dieser Reihe ein regelmäßiges Treffen, ein zweiter Tarot-Salon entstehen.

Nährendes für Geist und Seele gibt es an diesen Tagen üppig. Damit für den Körper ebenso gut gesorgt ist, organisieren die Teilnehmenden dank mitgebrachter Köstlichkeiten ein bunt zusammengewürfeltes Büfett für die Pause. Getränke stehen bereit.

 

Wann?

19.06.2021 10 Uhr bis 16.30 Uhr (inklusive Pausen)

Wo?

Yshouk Ursula Kirsch Heimtalstr. 15/1 72525 Münsingen 0 73 83/94 26 62

Kosten

72 € / 66 € (USt-frei)

Home | Impressum | Datenschutz | AGB | Design: Mirja Wellmann | Realisierung: Alisha Huber